Wandscher und Partner Navigation

Notare

Beurkundungen schaffen Rechtssicherheit

Notariell errichtete Urkunden haben bindende Beweiskraft gegenüber Gerichten und sind unmittelbar vollstreckbar. Sie sorgen für Rechtssicherheit und empfehlen sich deshalb auch in Situationen, in denen keine notariellen Beurkundungen gesetzlich vorgeschrieben sind.

Der Notar ist als unabhängiger Träger eines öffentlichen Amtes mit der Beurkundung von Rechtsvorgängen betraut sowie anderen Aufgaben der vorsorgenden Rechtspflege. Dabei ist er zur neutralen und präventiven Rechtskontrolle gesetzlich verpflichtet.

Gleich vier unserer Rechtsanwälte sind im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg als Notare bestellt: Peter Wandscher, Dr. Eugen Pryzwanski, Dr. Alexander Wandscher und Kerstin Jansen. Ihr Aufgabenkreis umfasst insbesondere die Bereiche:

Immobilienrecht

  • Grundstückskauf
  • Grundstücksübertragung
  • Grundbuchliche Belastungen (Grundschulden, Nießbrauch, Überwegungsrechte etc.)

Gesellschaftsrecht

  • Gründung von Kapitalgesellschaften
  • Übertragung von Gesellschaftsanteilen
  • Umwandlungen
  • Anmeldungen zum Handels-, Partnerschafts- oder Vereinsregister

Erbrecht

  • Testamente und Erbverträge
  • Schenkungsverträge zwecks vorweggenommener Erbfolge
  • Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Erbscheinanträge

Familienrecht

  • Eheverträge
  • Scheidungsfolgenvereinbarungen

Für Immobilienkaufverträge können Sie uns die erforderlichen Daten auch online mitteilen, damit Ihr Vertrag möglichst zeitnah beurkundet werden kann.

Ihre Ansprechpartner

Dr. jur. Eugen Pryzwanski

Notar
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Kontakt
Dr. jur. Alexander Wandscher

Notar
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Kontakt